Entdecke mit Hund den Breitenburger Wald und die schöne Störlandschaft

Der Breitenburger Wald und die Störlandschaft, laden dich und deinen Hund zum wandern und verweilen ein.

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Unter diesem Motto, habe ich mal beschlossen in meinem Heimatkreis um die Bäume zu ziehen. Ziel war der Breitenburger Wald und die wunderschöne Landschaft an der Stör, die ich gemeinsam mit meinen beiden Hunden erkundet habe. Itzehoe befindet sich mitten im Grünen und ist mit seinen bewaldeten Hügeln und dem offenen Flussmarsch, abwechslungsreich und wunderschön. Zuerst erkunden wir im Schatten mächtiger Eichen und Buchen den Breitenburger Wald, um dann auf der Deichkrone den engen Schleifen der Stör zu folgen.

Parkplatz Malzmüllerwiesen

Wir starten auf den Parkplatz der Malzmüllerwiesen. Von dort aus führt uns ein kurzer Marsch hinaus aus der Stadt.

Parkplatz mit Aussicht

Parkplatz mit Aussicht

Wegbeschreibung

Von unserem attraktiven Parkplatz aus, geht es rechts entlang in die Breitenburger Straße, bis wir links auf den Schotterweg mit dem Wegweiser „Eichtal“ abbiegen.

Erlebnis für die Sinne

Erstaunlich, dass nach einem so kurzem Fußmarsch nichts mehr von einer Stadt zu spüren ist. Wir befinden uns mittem in einem Frühlingswald. Der Weg durch den Wald ist leicht hügelig und gesäumt von Bächen. Wer will kann nach ca. 1 km auch einen Abstecher zum Waldsee machen.

Im Wald um die Bäume ziehen

Im Breitenburger Wald um die Bäume ziehen

Breitenburger Fähre

Hinter dem Wald ändert sich die Landschaft in eine weite Wiesenlandschaft. An der „Breitenburger Fähre“ überqueren wir die Stör. Die Breitenburger Fähre ist eine Störquerung zwischen den Gemeinden Breitenburg und Oelixdorf. Der Fährbetrieb wurde schon 1621 durch eine Brücke ersetzt. Dennoch wird der Störübergang noch immer als „Breitenburger Fähre“ bezeichnet. Wir betreten eine völlig andere Landschaft: Vor uns liegt die Niederung der Stör. In der klaren Luft, unter blauem Himmel, erstrecken sich weite Wiesen bis zum Deich.

Stör Landschaft

Schöne Stör Landschaft

Eine Treppe führt uns rauf auf den Deich. Da noch keine Schafe weiden, können die Hunde frei laufen. Hier sollte aber auch unbedingt auf die Brut- und Setzzeit (i.d.R. vom 01.04. bis 15.07.) Rücksicht genommen werden.

Blick auf die Kreisstadt Itzehoe

Blick auf die Kreisstadt Itzehoe

 

Immer am Deich entlang

Vom Deich aus blicken wir ungehindert auf die Stör, die sich in engen Schleifen durch die Niederung windet. Wir folgen der Stör, bis wir auf einen Plattenweg treffen und von dort aus zurück zu den Malzmüller Wiesen gelangen.

P1080105

Malzmüller See

Fazit: Eine schöne, abwechslungsreiche und entspannte Tour. Erstaunlich wie viel Schönes man in seiner näheren Umgebung entdecken kann – es lohnt sich! Länge der Tour: Abwechslungsreiche 12,5 km Anfangs- und Endpunkt: Parkplatz an den Malzmüllerwiesen, Schumacherallee, 25524 Itzehoe Info´s zur Tour auch über: www.shz.de Buchtipp: Schleswig-Holstein zu Fuß – Ellert & Richter Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.